Geschafft! 10 Blogartikel in 10 Tagen

Challenge geschafft!


Im Juli habe ich mich dazu committet, ab 1. August an einer Blogdekade teilzunehmen. Ohne genau zu wissen, was da wirklich auf mich zukommt, habe ich einfach vertraut, dass es funktioniert. Ich dachte mir à la Pippi Langstrumpf:






10 Blogartikel in 10 Tagen


Ich hatte mir schon frühzeitig zurecht gelegt, worüber ich schreiben werde. Und dann kam es doch ganz anders. Die Spontanidee war, in 10 Schritten eine Art Anleitung zu schreiben, was beim Start in die Selbstständigkeit wichtig ist und wie man zu einem guten Ergebnis kommt. Angeregt hat mich die Olympiade mit ihren einzigartigen Sportlerinnen, die mir in vielerlei Hinsicht Vorbilder geworden sind. Aber sieh' selbst.


Tag 1:

Was ist eine Entscheidung und was ist ein Entschluss?

Damit fing alles an. Ich ermutigte mich selbst, das was ich meinen Teammitgliedern erzähle, auch für mein Projekt anzuwenden.


Tag 2:

Machs' ganz oder gar nicht

Was ich einmal anfange, bringe ich auch zu Ende. Das empfehle ich auch dir.


Tag 3:

So schaffst du Schritt für Schritt deine persönliche Höchstleistung

Darauf folgte auch gleich meine Anleitung, wie man sein Projekt erfolgreich starten kann.


Tag 4:

So planst du dein Projekt in Teilschritten

Mit einer detaillierten Planung wird alles viel leichter.


Tag 5:

Zwei Tipps zum schnellen Entspannen

Es ist wichtig, dass man sich selbst regelmäßig entspannt. Darum habe ich ein paar leichte Übungen erstellt.


Tag 6:

Warum ich mein Unternehmen bleib-frisch genannt habe

Eine kleine Anregung für alle, die noch auf der Suche nach ihren Firmennamen sind


Tag 7:

4 Tipps, wenn du Angst vor dem Sommerloch hast

Ermutigung für Unternehmerinnen, bei denen es noch nicht so rund läuft


Tag 8:

Von Nix kommt Nix - warum ich gerade sonntags arbeite

Hier beschreibe ich, dass es für ein erfolgreiches Unternehmertum Entschlossenheit zur Spitzenleistung braucht.


Tag 9:

Gedanken zum Montag

Ich habe darüber philosophiert, warum es so vielen Menschen so schwer fällt, mit Freude in die neue Arbeitswoche zu gehen.


Tag 10:

Geschafft! 10 Blogartikel in 10 Tagen

Die Beschäftigung und Auseinandersetzung mit meinen 9 Themen hat mich dazu ermutigt, mein Projekt bis zum Ende durchzuziehen.



Es war nicht jeden Tag einfach, das gebe ich gerne zu. Aber es war machbar. Pippi Langstrumpf hatte Recht.


Das habe ich noch nie versucht, also bin ich völlig sicher, dass ich es schaffe.

Meine Ermutigung für dich, damit auch du alles schaffst, was du dir vornimmst


  • Sei 100 % committet!

  • Fange am Anfang an.

  • Plane gewissenhaft und detailliert.

  • Gehe Schritt für Schritt.

  • Gönne dir Erholungspausen.

  • Gib' dein Allerbestes.

  • Lasse dich nicht von deinem Entschluss abbringen.

  • Lenke dich nicht selbst ab und lass' dich nicht ablenken.

  • Bringe dein Projekt termingerecht zu Ende, egal wie.


Dieses sagenhaft schöne Gefühl, wenn man sein Ding erfolgreich durchgezogen hat, ist unbeschreiblich. Ich fühle mich fast so, als hätte ich eine Goldmedaille erhalten.


Danke, Franziska Blickle, dass du diese Challenge mit uns gemacht hast. Es war echt spannend. Und danke auch Sympatexter Judith Peters für diese geniale Ausbildung.


Ich freue mich, wenn meine Blogartikel dir hilfreich sein können und wünsche dir, dass du deine Dinge immer erfolgreich zu Ende bringst. Du kannst mir auch gerne einen Kommentar hinterlassen.


Wenn du dich mit mir austauschen möchtest, melde dich jederzeit. Ich bin sehr interessiert daran, was dich antreibt und wie du deinen Weg gehen wirst.


Und abonniere meinen frischen Newsletter. Dann bleibst du immer dran und verlierst nicht deinen roten Faden.