Warum Vertrauen zum Erfolg im ethischen Network Marketing führt. Teil 2: Selbstvertrauen

Aktualisiert: 25. März

Gestern habe ich über das Urvertrauen geschrieben. Im heutigen Blogartikel geht es um das Selbstvertrauen. Im Gegensatz zum Urvertrauen können wir selbst daran arbeiten und unser persönliches Wachstum in die eigenen Hände nehmen. Das ist auch sehr wichtig und notwendig, wenn ethisches Network Marketing mehr als ein Hobby für dich sein soll.


Inhalt:



Wenn ich das Wort SELBSTVERTRAUEN in google eingebe, bekomme ich

ungefähr 10.100.000 Ergebnisse. Warum schreibe ich heute trotzdem über das Thema? Weil es so essenziell für deinen Erfolg ist, und weil es gerade in unserer Branche doppelt notwendig ist. Denn du bist als Networkerin selbstständig und deshalb dein eigener Boss. Du musst selbst für dein Wachstum und deine persönliche Entwicklung sorgen. Und dein Geschäft ist hoch anspruchsvoll.

Frau von hinten blick auf eine Stadt, im Schatten eine Frau, die Karrieretreppen besteigt
Foto: geralt, Pixabay

Was ist Selbstvertrauen?


Es bedeutet das volle Vertrauen in dich selbst und deine Fähigkeiten. Dazu ist es nicht erforderlich, dass du bereits etwas kannst. Es ist die Grundhaltung, dass du alles erreichen kannst, wenn du es wirklich willst. Ich liebe diesen Spruch von Pippi Langstrumpf.


Grüne Bild mit bunten Mustern und Spruch: Das habe ich noch nie vorher versucht. Also bin ich völlig sicher, dass ich es schaffe. Pippi Langstrumpf
Das habe ich noch nie vorher versucht. Also bin ich völlig sicher, dass ich es schaffe.

So entsteht Selbstvertrauen


Selbstvertrauen ist im Gegensatz zum Urvertrauen erlernbar. Es entsteht durch Übung und positive Erfahrungen. Eine große Erkenntnis hat mir Alex Riedl mit dem Begriff des positiven Feedback Loops geliefert. Damit kannst du sehr gut an deinem wachsenden Selbstvertrauen arbeiten und es messen.


Alles im Leben ist Feedback. Es gibt weder Scheitern noch Probleme. Aus jedem Feedback kannst du lernen und deine Erfahrungen daraus ausbauen.

Aus meiner Sicht ist der Feedback Loop ein ideales Instrument, um ein starkes Selbstvertrauen aufzubauen. So funktioniert es:

Handlung - positives Feedback - zukünftige Handlungen anpassen

Je öfter und je mehr positive Erfahrungen du sammelst, umso stärker wächst dein Selbstvertrauen. Alte Muster und schlechte Glaubenssätze werden auf deiner geistigen Festplatte überschrieben.


Erste Schritte, um Selbstvertrauen zu üben


Du weißt jetzt bereits, dass unser Geschäft darin besteht, Menschen für unsere Produkte und die Business-Chance zu begeistern. Am einfachsten geht dies, indem du neue Menschen kennen lernst. Aber hier scheiden sich oft schon die Geister. "Ich kenn ja keinen." Was glaubst du, wie oft ich diesen Satz schon gehört habe.


Daher sorgen wir jetzt dafür, dass du Menschen kennen lernst. Es geht nicht darum, ihnen ein Angebot zu unterbreiten. In erster Linie sollst du positive Erfahrungen sammeln, je mehr desto besser.


Hier ist deine Aufgabe


Gehe dahin, wo Menschen sind! Spazieren, Einkaufen, was auch immer.


Tag 1: Lächle 6 Menschen freundlich an.

Tag 2: Grüße 6 Menschen freundlich.

Tag 3: Frage 6 Menschen nach der Uhrzeit.

Tag 4: Frage 6 Menschen nach einem Restaurant, einem Kino, wo die nächste

Haltestelle ist. Suche dir etwas aus, was du wirklich wissen möchtest.

Tag 5: Gehe hinaus, lächle, grüße, komme mit Menschen absichtslos ins Gespräch

und interessiere dich für sie.


Klingt das gut?


Du wirst staunen, was sich für dich nach diesen fünf Tagen verändert hat. Ich wette, du wirst viele positive Erfahrungen gesammelt haben. Denn Menschen mögen Menschen. Sie kommunizieren gerne und freuen sich, wenn man sich ernsthaft für sie interessiert.


So entsteht ein positiver Feedback Loop. Du kannst ihn immer weiter ausbauen. Dein Selbstvertrauen wächst.


Selbstvertrauen ist eine Haltung


Das meine ich sogar wörtlich. Ich kann Menschen mit großem Selbstvertrauen an ihrer Körperhaltung erkennen.


So erkennst du, ob dein Gegenüber ein starkes Selbstvertrauen hat:


  • Gerade Körperhaltung

  • Erhobenes Haupt

  • Schultern etwas zurück

  • Klarer Blickkontakt

  • Nach oben gezogene Mundwinkel

  • Oft ein Lächeln im Gesicht

  • Füße etwa schulterbreit, gut geerdet

  • Klare, deutliche Sprache, enthusiastisch und aus dem Bauch heraus

Bauch rein! Brust raus!

Wie habe ich diesen Spruch gehasst! Meine Eltern haben ihn mir oft nachgerufen, wenn ich als Kind das Haus verlassen habe. Heute weiß ich, warum sie das getan haben. DANKE Mama, DANKE Papa!

Vielleicht erkennst du bereits, warum du mit einer starken Haltung Menschen eher begeistern kannst, als wenn du rumhängst wie ein Schluck Wasser in der Kurve. Starke Menschen schließen sich starken Menschen an.


Selbstvertrauen ist eine Daueraufgabe


Es wird im Leben immer wieder Rückschläge geben. Daher ist es wichtig, dein Selbstvertrauen zu trainieren wie einen Muskel. Sonst verkümmert es. Zudem werden deine Aufgaben immer anspruchsvoller.


Denn als ethische Networkerin gewinnst du Kundinnen und Partnerinnen. Du wirst Mentorin und baust dein eigenes Team auf.


So geht's weiter


Neben einem gesunden Selbstvertrauen ist es wichtig, dass wir anderen Menschen vertrauen. An erster Stelle steht die Mentorin oder den Mentor. Denn sie sind deine ersten Kontakte. Es sind die Menschen, denen du vertraut hast, als du ins Network Marketing gestartet bist. Oder falls du noch nicht entschlossen bist, so sind es die Menschen, denen du dein Vertrauen schenken wirst. Sie sind die Türöffner für deinen Start und begleiten dich auf deinem Weg.


Vertraue deiner Mentorin oder deinem Mentor.


Darüber berichte ich morgen. Bist du dabei?



Magst du gerne meine Blogartikel direkt in deinem Postfach erhalten? Dann kannst du dich in meinem Mitgliederbereich registrieren.


Meinen frischen Newsletter gibt es zweimal im Monat. Den kannst du dir abonnieren und dich jederzeit wieder abmelden, falls er nicht für dich passen sollte.


Ich freue mich über dein Feedback und wünsche dir, dass du nur so vor Selbstvertrauen sprudelst. Vergiss nie: Du bist nur einmal auf dieser Erde. Und jeder Tag eröffnet neue Chancen. Wenn du deine mit mir ergreifen möchtest, weißt du ja Bescheid. YOU CALL ME.


Deine

Luise





34 Ansichten2 Kommentare