Was ist eigentlich "Ethisches Network Marketing"?

Aktualisiert: Okt 20

Zugegeben, noch vor 12 Jahren konnte ich mit den Begriffen Network Marketing, Empfehlungsmarketing, Multilevel Marketing (MLM) und Direktvertrieb noch relativ wenig anfangen. Für mich waren das damals ziemlich dubiose Geschäftsformen. Ich nahm an, dass diese Unternehmen keine Geschäfte haben und dass selbstständige Vertriebler Produkte und Dienstleistungen über Empfehlung an jeden bringen, der bei Drei nicht auf den Bäumen ist. Außerdem empfand ich es als sehr nervig, ständig von Menschen angerufen zu werden, die mich in ihr Netzwerk holen wollten.


"Menschen fürchten immer das, was sie nicht verstehen."

Wir übernehmen Verantwortung und machen die Welt lebenswerter.

Doch eines Tages lernte ich das Unternehmen kennen, das genau zu meinen Werten und Bedürfnissen passte und sich hervorragend mit meinem Praxisbetrieb ergänzte. Ich verstand plötzlich, dass ethisches Network Marketing die Chance des 21. Jahrhunderts ist für Menschen, die nicht nur ihr Leben verbessern, sondern auch Verantwortung übernehmen wollen. So wurde ich Networkerin.


Wie sich dies für mich entwickelt hat und wo vielleicht auch deine Chancen sind, das erzähle ich dir in meinen Blogbeiträgen. Schau' gerne öfters bei mir rein und schreibe mir, wann immer du Fragen, Ideen oder Wünsche hast.


Luise Geier-Asfiaoui im Profil
Luise Geier-Asfiaoui


Ich bin Luise, seit 2010 helfe ich Menschen, sich ein ethisches Business aufzubauen, bei dem es um so viel mehr geht als einfach nur Geld verdienen.


Deine Luise


grüne Fußabdrücke
Wir hinterlassen mit unserem Wirken grüne Fußabdrücke.

Registriere dich für meine Blog gleich oben rechts in diesem Beitrag und wenn du zwei bis dreimal im Monat Aktuelles direkt in deinem Postfach haben möchtest, dann hole dir auch meinen Newsletter.





Fotos: pixabay

153 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen