Das macht mich und meine Arbeitsweise einzigartig

Zugegeben, es fällt mir gar nicht so einfach, über mich selbst und meine Vorzüge zu schreiben. Mir kam auch gleich dieser blöde Spruch in den Sinn:

Eigenlob stinkt.

Aber erstens stimmt das gar nicht, und zweitens ist es ja so, dass Menschen, die überprüfen möchten, ob wir zusammen passen, vorab mehr über mich erfahren sollten. Es gibt nämlich tatsächlich einige Dinge, die mich in Summe unverwechselbar machen.


Ich setze mich ein für ethisches Network Marketing, diene gerne und investiere mich in alles, was unsere Welt verbessert.


Inhalt:


1. Ethisches Network Marketing ist meine Leidenschaft

2. Ich diene mit meiner Arbeit anderen

2.1 Ich bin nahbar

2.2 Ich betreibe aktive Kundenpflege

3. Ich investiere mich in andere

3.1 Mein Investment in meine Teammitglieder

3.2 Mein Investment in meine Mitwelt

3.3 Ich unterstütze Menschen und Projekte mit meinem Einkommen

4. Auch das macht mich aus


Ethisches Network Marketing ist meine Leidenschaft


Wenn du meine Blogartikel schon kennst, weißt du bereits, dass das mein Herzensthema ist. Ich habe Anfang des letzten Jahres angefangen, mich intensiver mit ethischem Arbeiten zu beschäftigen. Denn es kann einfach nicht sein, dass ein so starkes und zukunftsweisendes Geschäftsmodell wie Network Marketing (auch Empfehlungsmarketing oder Multi-Level-Marketing genannt) von so vielen Möchtegern-Networkern ins Falsche Licht gerückt wird. Sie schaden der Branche und verbauen anderen ihre Chance, überhaupt erst anzufangen.


Besonders am Herzen liegen mir die Frauen, da sie es in unserer Gesellschaft oft schwer haben, sich etwas aufzubauen, das sie frei und unabhängig macht. Sie brauchen meist den berühmten Plan B. Ethisches Network Marketing bietet eine Riesenchance dazu.


Luise Geier-Asfiaoui, lächelnd, graue Haare, strahlende Augen, rote Bluse
Ich bin mit Leib und Seele ethische Networkerin

Ich diene mit meiner Arbeit anderen


Network Marketing wird sehr gerne in den sozialen Medien so dargestellt, als ob jeder Mensch über Nacht reich werden könnte, ohne dafür investieren oder groß arbeiten zu müssen. Man braucht angeblich nur das richtige System, vollautomatisiert versteht sich, und die Kunden und Teampartnerinnen fliegen dir auf Knopfdruck zu. Du musst nichts weiter machen, als deine Provision zu verjubeln. Zugegeben, das habe ich überspitzt dargestellt. Aber so kommt es oft bei mir rüber.


Niemals wird in solchen Postings und Werbungen dargestellt, dass Network Marketing ein anspruchsvolles Geschäft von Mensch zu Mensch ist und hoffentlich so bleibt. Denn genau das unterscheidet uns doch von anonymen Online-Verkaufsplattformen und Discountern.


Dienen bedeutet, sich einer Sache oder Person freiwillig unterzuordnen und für sie zu wirken.

Ich liebe Menschen. Und ich war schon immer gerne für andere da. Das begann schon in meiner frühen Kindheit. Am liebsten habe ich meiner Mutter gedient. Es hat mir Freude bereitet, wenn ich ihr beim Kochen oder im Haushalt helfen konnte.


Andere Mütter in unserer Straße haben ihre Kinder schon zu mir geschickt, als ich selbst gerade mal 10 Jahre alt war. "Geh' zur Luise, die kann dir helfen". So gab ich schon mit 12 Jahren Nachhilfeunterricht.


Die ersten Jahre meines Berufslebens war ich Sekretärin. Auch hier stand das Dienen an erster Stelle. Da war der Chef, dem ich den Rücken freigehalten habe, die Kollegen, die ich entlastet habe. Und natürlich habe ich auch unsere Kunden gerne betreut.


Als Führungskraft im ethischen Network Marketing diene ich meinen Kunden und meinem Team.


Ich bin nahbar


So freue ich mich jedes Mal, wenn mein Telefon klingelt und Menschen mich anrufen, um ihre Bestellung abzugeben. Natürlich könnten sie das auch selbst online in meinem Shop erledigen. Aber sie suchen das Gespräch mit mir. Dabei erfahre ich auch dann, wie es meiner Kundschaft geht und kann oft den ein oder anderen Tipp geben.


Ich betreibe aktive Kundenpflege


Mir ist es wichtig, dass alle das bekommen, was sie brauchen. Es reicht mir nicht, dass sie zufrieden sind. Ich möchte, dass sie glücklich und begeistert sind. So melde ich mich, wenn z. B. ein Produkt im Angebot ist. Das kann ein kurzer Anruf sein, eine Info über Whatsapp oder eine Email. Ganz so, wie es meiner Kundschaft am liebsten ist. Am Geburtstag melde ich mich und zu Weihnachten gibt es immer eine persönliche Überraschung von mir.


Wenn ich länger nichts von meiner Stammkundschaft gehört habe, rufe ich auch spontan an und frage wie es geht. Bisher haben sich alle darüber gefreut. Denn sie wissen, dass ich ernsthaft interessiert an ihrem Wohlergehen bin. Eine gesunde, persönliche Beziehung ist das A und O.


Ich investiere mich in andere


Ethisches Network Marketing ist anders, vollkommen anders. Ich achte darauf, dass jede meiner Aktivitäten, seien sie beruflich oder privat, dem Wohle aller dient. Diese Geisteshaltung habe ich mir bereits mit Anfang Zwanzig angeeignet. Natürlich bin auch ich kein Engel. Und manchmal muss ich "nachbessern" :-).


Mein Investment in meine Teammitglieder


Rising by lifting others. Das ist nicht nur so ein Werbespruch. Im ethischen Network Marketing beschreibt er das Wesen des gesamten Business. Denn wir werden nicht dafür bezahlt, dass wir Partnerinnen akquirieren. Unsere Aufgabe besteht darin, dass wir unsere Teampartnerinnen stark machen und dazu beitragen, dass sie selbst schnell ihr eigenes Business aufbauen können. Aus ihre Umsätzen erhalten wir von unserem Partnerunternehmen unsere Provision. Es ist also eine Art Mentoring- oder Coaching-Provision.

Meine Grundhaltung ist folgende:

Zuerst kommt das Herz, dann kommt das Geld.

Wenn ich meine Arbeit gut und aus vollem Herzen mache, werde ich auch dafür belohnt. Bis jetzt hat das gut funktioniert.


Mein Investment in meine Mitwelt


Ich will, dass etwas von mir bleibt, wenn ich mal auf der Wolke sitze. Dann will ich von oben herabschauen und mein Werk betrachten. Ich will von dort einen wundervollen blauen Planeten sehen mit sauberen Gewässern. Und grün soll er sein. Es sollen sich darauf glückliche, gesunde und zufriedene Menschen befinden. Und die Tiere, die ich sehe, sollen artgerecht leben. Es soll für alle genug da sein.




Unsere Natur, die Umwelt, das Klima und nachhaltige Lebensweise sind mir wichtig. Mein Partnerunternehmen steht genau für diese Werte und hat eine Philosophie, die der meinen entspricht. Meine Arbeit ist sinnstiftend. Denn ich mache sie allen Menschen zugänglich, die dafür offen sind. So werden wir eine immer stärkere Wertegemeinschaft und irgendwann alle erreichen.


Ich unterstütze Menschen und Projekte mit meinem Einkommen


Wir alle tragen Verantwortung. Mit unserem Einkauf entscheiden wir täglich, wie es den Menschen ergeht, die die Produkte für uns hergestellt haben. Wir tragen auch dazu bei, dass ganze Länder und deren Bewohner ausgebeutet werden. Wir haben zu verantworten, dass Kinder schwer arbeiten müssen, statt mit ihren Freunden zu spielen. Wir haben einen Anteil daran, dass unserem Planeten Wunden zugeführt werden, die nicht mehr zu schließen sind.


Ich kann das nicht alleine besser machen. Aber ich kann dazu beitragen, dass es immer mehr Menschen tun. Ich kann beeinflussen, was ich kaufe und was ich verkaufe. Und ich kann mich engagieren. Aktuell habe ich ein Patenkind in Äthiopien. Ich unterstütze ein Brunnenprojekt, bin in einer Umweltorganisation und spende oft spontan da, wo es gerade notwendig ist.


Weltkugel in Hand, Schriftzug Responsibility
Wir alle sind verantwortlich.

Auch das macht mich aus


  • Ich bin humorvoll. Menschen sagen mir des Öfteren, dass ich immer am lächeln bin.

  • Ich bin Klartexterin. Um den heißen Brei herumzureden ist nicht meine Sache.

  • Mein zweiter Name ist Geduld. Ich Laufe der Jahre habe ich sie mir angeeignet.

  • Ich bin ernsthaft. Was ich anpacke, setze ich auch um.

  • Du kannst dich auf mich verlassen.

  • Ich zeige dir, wie du erfolgreich werden kannst und damit Gutes tust.

  • Du kannst mir vertrauen.

  • Ich bin keine Jägerin und Sammlerin. Ich säe und ernte lieber.

  • Ich bin Profi und verstehe mein Handwerk.


Meine Methode, mit Menschen ins Gespräch zu kommen heißt: YOU CALL ME

Das bedeutet, dass ich dir nicht mit der Tür ins Haus falle, sondern dir Zeit lasse, mich kennen zu lernen. Wenn du dann soweit bist, rufe mich gerne an oder triff dich mit mir on- oder offline.


Mehr über mich und ein paar Funfacts findest du hier.


Wenn du erfahren möchtest, wie ich zu meiner Selbständigkeit gekommen bin, kannst du das hier nachlesen.



Magst du gerne meine Blogartikel direkt in deinem Postfach erhalten? Dann kannst du dich in meinem Mitgliederbereich registrieren.


Meinen frischen Newsletter gibt es zweimal im Monat. Den kannst du dir abonnieren und dich jederzeit wieder abmelden, falls er nicht für dich passen sollte.


Ich freue mich über dein Feedback und wünsche dir ein Leben, das du dir selbst gestaltet hast. Vergiss nie: Du bist nur einmal auf dieser Erde. Und jeder Tag eröffnet neue Chancen. Wenn du deine mit mir ergreifen möchtest, weißt du ja Bescheid. YOU CALL ME.


Deine

Luise

95 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen