So gewinnst du mehr Zeit für dein Business

Aktualisiert: 15. Feb.


Inhalt:


Der Tag hat 24 Stunden, die Woche hat 168. Ein Jahr hat 8760 Stunden.

Das hört sich nach ganz schön viel an. Dennoch kommt es uns meist so vor, als hätten wir viel zu wenig Freiraum für das, was um am Herzen liegt. Insbesondere wenn es um unsere Selbständigkeit, unser Business geht, hat der Tag scheinbar viel zu wenig Stunden. Besonders schwierig scheint es zu sein, wenn du noch einen Hauptjob hast oder Kinder erziehst. Da fühlt es sich oft so an, als wäre für ein nebenberufliches Business einfach kein Platz. Dennoch gibt es ja jede Menge vorbildliche Frauen, die das alles unter einen Hut bekommen.


Was machen diese anders? Und warum empfinden wir das oft so, dass es bei uns nicht funktionieren kann? Ich kann mir gut vorstellen, dass hier viele von euch die gleiche Antwort geben würden:


Ich habe keinen Überblick darüber, wie viel Zeit ich wofür ver(sch)wende.

Bei mir hat das jedenfalls gerade im letzten Jahr oft gestimmt. Daher habe ich mir intensiv Gedanken darüber gemacht und bin zu einem guten Ergebnis gekommen. Du kannst darüber auch in meinem Blogartikel, Das wird sich in 2022 in meinem Business verändern, nachlesen.


Zeit macht nur vor dem Teufel hat, denn er wird niemals alt, die Hölle wird nicht kalt.

Diesen Song hat Barry Ryan im Jahr 1972 gesungen. Ich habe den Text damals ehrlich gesagt nicht verstanden. Wieso kann die Zeit den Traum vom Träumer trennen und den Sänger von seinem Lied? Warum geht nicht beides gleichzeitig und gut? Das hat mich lange beschäftigt. Ich wollte immer, dass alles funktioniert und sich harmonisch ineinanderfügt.


Genau das hat mich in der Vergangenheit oft überfordert. Wahrscheinlich auch, weil ich das Märchen von der Multitaskfähigkeit der Frauen geglaubt habe. Ich bin nicht multitaskingfähig. Du übrigens auch nicht, auch wenn du es dir manchmal einbildest. Es funktioniert aber sehr wohl, Aufgaben und Aktivitäten sinnvoll miteinander zu verbinden.


Viele verschiedene Zeitmesser in Hamburg
Zeit macht nur vor dem Teufel halt

So gewinnst du mehr Zeit für dein Business


Bereits in meinem Blogartikel "Kann man die Zeit totschlagen?" habe ich über die Zeit philosophiert und bin zu einigen gute Erkenntnissen gekommen. Heute schreibe ich jedoch darüber, wie ich aus der vermeintlich zu geringen Zeit mehr gemacht habe. Diese Anleitung kann auch dir helfen, mehr aus deinen Tagen heraus zu holen, damit du dein Business so ausbauen kannst, wie du es für dich erträumst.


Wenn du mehr Zeit für deine Entwicklung im ethischen Network Marketing haben möchtest, so gibt es verschiedene Möglichkeiten, sie für dich freizuschaufeln. Dafür brauchst du zunächst einen Überblick über deine Tage, Wochen und Monate.


Meine Anleitung für mehr Zeit für dich und dein Business


1. Schreibe zunächst eine Woche lang genau auf, wieviel Zeit du für welche Aktivitäten oder Ruhepausen benötigst pro Tag benötigst. Danach kannst du den Durchschnitt errechnen und die Tabelle ausfüllen.


Aktivitäten / Ruhephasen Stunden pro Tag

Dein Schlaf pro Nacht / Ruhephase

Dein Sport

Körperpflege, Wellness, Entspannung, Me-Time

Deine Liebsten

Freunde, Verwandte, Bekannte, Soziales

Hausarbeit, Kochen, Einkaufen

Puffer für Unvorhersehbares

Dein Hauptberuf

Gesamt

Nun kannst du hochrechnen und grob einschätzen, wo ein großer Teil deiner Zeit während einer Woche hingeht.


2. Als nächstes überprüfe, ob die Zeiten für deine jeweiligen Aktivitäten aus deiner Sicht wirklich sinnvoll und notwendig sind


Damit könntest du z. B. anfangen. Angenommen, du verbringst viel Zeit mit deiner Freundin. Ihr telefoniert täglich, tauscht euch im Messenger aus, geht zusammen spazieren, Kaffee trinken, Essen, shoppen. Schnell sind dabei einige Stunden in der Woche verplant.


Sicher ist das eine sehr schöne Zeit. Die Frage ist allerdings, ob du hier optimieren kannst. Denn wenn du dein Business voran bringen möchtest, ist das sogar essenziell für deinen unternehmerischen Erfolg. Nimm dir jetzt eine Aktivität nach der anderen aus deiner Tabelle vor und überprüfe, was wirklich notwendig ist und was gehen darf.


Nun überprüfe bitte, ob du durch Optimierung vielleicht mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen kannst und setze die Lösung konsequent um. Sicher wirst du damit nicht gleich auf Gegenliebe stoßen, wenn es um dein soziales Umfeld geht. Dennoch ist es wichtig und notwendig, dass du hier umdenkst, wenn du deine Ziele verfolgen möchtest.


Beispiele:

  • Mache deine Freundin zu deiner Geschäftspartnerin. So könnt ihr beide gemeinsam eure Zeit noch wertvoller und zielführender gestalten.

  • Verbringt euren Sport gemeinsam. Ihr könntet z. B. Joggen oder gemeinsam ins Fitnessstudio gehen. So bleibt auch Zeit zum Austausch über Privates.

  • Sportele gemeinsam mit der Familie und Freunden, führt Kochparties durch, geht zusammen in die Sauna oder ins Schwimmbad, macht gemeinsame Wellnessabende, in denen ihr euch gegenseitig verwöhnt.


Wenn du hier auf keinen gemeinsamen Nenner kommst, musst du bereit sein, dich von einigen Aktivitäten zu verabschieden. Du kannst jetzt festlegen, welche Themen Priorität haben und welche du auf einen späteren Zeitraum verschieben kannst. Ziehe dein Ding durch!


3. Teile das Ergebnis deinen Mitmenschen mit und mache ihnen klar, warum es notwendig ist


Erzähle deinem Umfeld, warum deine Zeit zukünftig begrenzt ist. Weil sie dich lieben, werden sie es respektieren. Und im Idealfall werden sie dich sogar noch besser unterstützen, als du vermutet hast. Mein Mann z. B. hat mir sehr viel Arbeit abgenommen, indem er die meisten Einkäufe übernimmt, im Haushalt mehr mithilft und unseren Schrebergarten alleine bewirtschaftet. Wir haben eine Perle, die unsere Wohnung durchputzt. Die Idee dazu hatte damals auch mein Mann.


Wenn du bis hierhin bereits Stunden einsparen konntest, passe die Liste aus Punkt 1 der Anleitung an. Gratuliere! Das war bereits ein Riesenschritt auf deinem Weg zum Erfolg.


Solltest du bei deinem Umfeld auf Granit beißen, so überprüfe ernsthaft deine Beziehungen.

Bleibe konsequent, vor allem mit dir selbst. Denn bei der kleinsten Schwierigkeit neigen wir dazu, in alte Muster zu verfallen.


4. Nun errechne, wie viele Stunden aus deinem Wochenkontingent noch frei sind


Bahnhofsuhr in Hamburg Bergedorf
Zeit für sein Herzensbuisness zu gewinnen ist essenziell.

Du wirst staunen, da ist noch jede Menge übrig. Stimmts? Jetzt wirst du dich vielleicht fragen, wo denn dann vorher die ganze Zeit hin verflossen ist.


Ich hätte da so ein paar Ideen:


  • Fernsehen

  • auf dem Handy daddeln

  • die tägliche ziellose Reise im World Wide Web, die dich vom Hölzchen aufs Stöckchen führt

  • der viel zu lange Plausch mit der Nachbarin von Pontius zu Pilatus

  • das Trödeln beim Einkaufen

  • der spannende Roman, den du unbedingt in einem Rutsch lesen musstest

  • das Blättern in Magazinen und Zeitschriften

  • Werbesendungen in deinem Briefkasten

  • Shopping

  • die fehlende Struktur bei deinen Hausarbeiten

  • die fehlende Organisation und Planung deiner geschäftlichen Aufgaben

  • und so manches Zuviel, das einfach nicht notwendig ist


Erstelle dir nun eine Tabelle, in der du peinlich genau einträgst, wieviel Zeit du für diese und ähnliche Dinge in der Vergangenheit verbraucht hast. Optimiere auch hier.


Beispiele:


  • Wähle dir anhand des Fernsehprogrammes wöchentlich aus, welche Sendungen du unbedingt sehen möchtest. Begrenze deine TV-Zeit pro Woche. Achte auch darauf, dass dir die Beiträge für dein Business hilfreich sind. Ich schaue z. B. Sendungen, die mit Klimaschutz, gesunder Lebensweise, Kommunikation, Natur und Umwelt etc. zu tun haben. Denn für meine Branche ist es wichtig, hier im Bilde zu sein. So habe ich auch immer sinnvollen Gesprächsstoff.

  • Noch besser ist es, wenn du mit deinen Lieben gemeinsame TV-Zeiten findest.

  • Setze dir feste Zeiten und eine Obergrenze, in denen du dein Handy auch mal zur Entspannung verwendest. Bei mir ist das meist abends, wenn mein Mann Fußball schaut. Wenn ich keine Telefontermine habe, ist mein Handy auf Flugmodus.

  • Falls du niemanden hast, an den du das Einkaufen abgeben kannst, strukturiere dich auch hier besser, so dass du nicht so oft raus musst. Vorräte anlegen und nur ein bis zweimal frisch einkaufen funktioniert sehr gut. Ich nutze auch gerne den Lieferservice, gerade wenn es um Vorräte und große Artikel geht.

  • Entrümpele! Kennst du den Spruch: "Wie außen so innen". Der stimmt tatsächlich. Trenne dich von Ballast sowohl von deinem seelischen, als auch deinem Drumherum. Dann geht auch das Putzen schneller.


Dein Projekt zur Zeitgewinnung wirst du wahrscheinlich nicht in einer Woche umsetzen können. Ich ermutige dich, hier dran zu bleiben. Denn diese Veränderung ist wirklich Gold wert und der Aufwand lohnt sich.


Jetzt ist deine Zeit, um dich für deine erfolgreiche Umsetzung zu feiern



gif

Das waren sicher ein paar harte Brocken, die du zur Seite schieben musstest.

Du warst vielleicht erstaunt darüber, dass nicht ausschließlich dein Umfeld dich daran gehindert hat, deine Pläne umzusetzen. Nein. Es lag hauptsächlich an dir selbst.


Heute sollst du dich gebührend für deine Konsequenz und deine ersten Erfolge feiern.

Klopf dir ordentlich auf die Schulter. Gönne dir etwas wirklich Schönes. Wie wäre es mit einem Wellnesstag nur für dich? Der stärkt dich für alles, was jetzt kommt.


Denn das war erst der Anfang. Die nächste Hürde wird es sein, deine Aktivitäten für dein Business zu erkennen und in eine zeitliche Struktur zu bringen. Doch das wäre zu viel für heute. Ich werde in einem späteren Blogartikel ausführlich darauf eingehen. Und wenn du nicht so lange warten möchtest, melde dich bei mir. Solltest du sogar für die Idee Feuer gefangen haben, im ethischen Network Marketing durchzustarten, so greife gleich zum Hörer oder schreibe mir. Denn wir sind gerade mit einer genialen Team-Challenge mit lauter Powerfrauen gestartet, in der wir das alles genau erlernen. Und der Spaßfaktor stimmt. Also ran ans Telefon.


Hier kannst du auch meinen frischen Newsletter abonnieren. Da verpasst du nichts.


Ich wünsche dir maximale Erfolge und gratuliere dir bereits jetzt zu deiner gewonnenen Zeit.


Deine Luise

83 Ansichten3 Kommentare