top of page

Wellness für Anfänger: Das erste Wellnesswochenende als Paar

Aktualisiert: 5. Dez. 2023

Wenn ich außergewöhnliche Dinge zum ersten mal tue, nenne ich es Revolutionstag. Dieses Mal war es Nr. 10 und sogar ein ganzes Revolutionswochenende. Wellness gemeinsam mit meinem Mann. Wer hätte das gedacht, dass wir nach 30 Jahren in diesen Genuss kommen?


Und wer denkt, dass das nur der Anfang war?


Füße von Mann und Frau in weißen Badepantoffeln
Wellness als Paar. Das war unsere Premiere.

Inhalt dieses Blogartikels:



Darum hat es 30 Jahre gedauert bis zum ersten gemeinsamen Wellness-Wochenende


Wir sind beide eher Menschen, die es nicht lange in einem Hotelzimmer aushalten, wenn es so viel zu entdecken gibt. Ein ganzes Wochenende nur Wellness konnten wir uns nicht vorstellen.


Dazu kam, dass mein Mann meinte, Wellness ist nur etwas für Frauen. Und ich konnte mir nicht vorstellen, dass er daran Gefallen finden würde. Dank unser Freunde Birgit und Otto wurde er hellhörig, als ich ihm erzählte, dass die Beiden auf Wellness-Urlaub gehen. Ich fragte ihn, ob er sich das ebenfalls vorstellen könnte. Und er hat JA! gesagt. Manchmal braucht es die Macht der dritten Person, wenn es darum geht, sich selbst von etwas zu überzeugen.


Wellness light - So habe ich unser Hotel ausgewählt


Das Lufthansa Seeheim hat bei uns das Rennen gemacht. Es ist ein Konferenzhotel mit einem schönen Recreation-Bereich. Folgendes war mit entscheidend:

  • Anfahrt

  • Essen

  • 4 Sterne

  • sehr gute Bewertung

  • Wellness light

Wir versuchen beide, nachhaltig zu leben und das Klima zu schonen. Da das Hotel unserer Wahl etwas abseits von Seeheim im Wald liegt, zogen wir es vor, mit dem Auto zu fahren. Die Stecke von Frankfurt bis Seeheim ist kurz, so dass wir in einer halben Stunden dort waren.


Es gibt auch einen Shuttlebus, der vom Flughafen Frankfurt seine Gäste abholt. Das ist vor allem wir Gruppen interessant.


Beim Essen sind wir beide empfindlich und vertragen nicht alles. Daher war es uns wichtig, ein Hotel zu finden, das eine große Auswahl am Buffet und ein frisches Angebot bietet.


4 Sterne sollten es schon sein, wenn man sich auf Wellnesstour begibt.


Die sehr guten Bewertungen der Gäste, die wir im Internet gefunden haben, waren mit entscheidend für unsere Wahl.


Wellness light: Darauf habe ich besonders geachtet. Denn ich wollte meinen Mann nicht gleich beim ersten mal überfordern.



Der erste Eindruck war sehr positiv. Ein modernes, großzügig angelegtes Hotel mit viel Platz.



Im Zimmer wurden wir nochmals freundlich begrüßt. Das Bett, das Bad und die Aussicht waren hervorragend.


Das war unser Arrangement

  • 3 Tage / 2 Nächte in der gewählten Zimmerkategorie

  • täglich Halbpension mit abendlichem Buffet inkl. Bier, Wein, Softgetränken, Wasser, Kaffee und Tee

  • Besuch der Welcome-Lounge mit einem erfrischenden Getränk und einem Snack bei Anreise

  • täglich Nutzung des Recreation-Bereiches mit Pool, Saunalandschaft und Fitnessbereich

  • 1 x Leihbademantel und Badeslipper für die Dauer des Aufenthaltes

  • 1 x Willkommenspaket mit Informationen zum Hotel und zur Region

  • täglich Mountainbike-Verleih (nach Verfügbarkeit)

  • 1 x Lufthansa-Souvenir zum Abschied

  • Parken im Parkhaus

  • WLAN im Hotel

Landschaft, vorne ein Hügel mit Mischwald, im Hintergrund der Ort Seeheim
Der Blick aus unserem Zimmer vom 5. Stock auf Seeheim

So haben wir unser Wochenende verbracht


  • gut gegessen

  • bergauf und bergab spaziert

  • Fußball geschaut

  • die Seele baumeln lassen und gute Gespräche geführt

  • geschwommen

  • die Bio-Sauna genossen

  • Beauty-Anwendung fürs Gesicht und Körper

  • Fußmassage


Gut gegessen


Für meinen Mann und für mich ist es wichtig, dass wir beim Essen eine große Auswahl haben. Wir können beide nicht alles essen und bevorzugen daher lieber das Buffet statt ein vorgegebenes Menü.


An beiden Tagen hatten wir eine richtig abwechslungsreiche Auswahl. Lauter frische Speisen. Für jeden Geschmack war etwas dabei. Es war Selbstbedienung. Alles wunderschön angerichtet, so dass das Auge auch etwas davon hatte. Die Atmosphäre war modern und kühl, erinnerte an den Frankfurter Flughafen. Es gab reichlich Platz.


Besonders hervorheben möchte ich die Freundlichkeit und Professionalität des Personals. Immer ein Lächeln und ein freundlicher Gruß auf den Lippen. Fragen zu den Speisen wurden sehr gut beantwortet. An dieser Stelle unser herzliches Dankeschön an die Küche und den Service.

Alles frisch, für jeden Geschmack etwas dabei. Auch Vegetarier und Veganer finden hier etwas Leckeres. Für meinen Geschmack könnte aber noch gerne mehr Pflanzliches dabei sein.


Bergauf und bergab spaziert


In der Nähe des Hotels gibt es die Burgruine Tannenberg, nur 1 km entfernt, aber immer bergauf. Bis vor drei Wochen konnte ich wegen meines Rheumas überhaupt nicht gehen. Ich hatte bei jedem Tritt Schmerzen in den Füßen und den Kniegelenken. Dank Cortison geht es mir jetzt besser. Also freute ich mich auf den Anstieg.


Welche eine Freude! Die Füße und Kniegelenke machten brav mit. Aber oh Schreck! Meine Lunge schmerzte bei jedem Atemzug. Die Bronchien begannen zu pfeifen. Mein Herz Schlug bis zum Hals. Aber mein Wille, den Berggipfel zu erreichen war größer. Ich machte fünf kleine Atempausen, die letzten Meter hakte ich mich bei meinem Mann unter. Ich war so stolz, dass ich es geschafft habe.


Der Ausblick war wunderschön. Und oben gab es sogar etwas Schnee.

Beim Hinabgehen kam dann die nächste Herausforderung. Der Boden war etwas gefroren, und die Blätter waren rutschig. So ging ich langsam und erinnerte mich an die Worte meines Vaters. Er sagte mir, wenn es bergab geht oder glatt ist, musst du immer fest auftreten, einen Schritt vorsichtig nach dem anderen. Es hat funktioniert. Und es hat sogar Spaß gemacht.

Warum erzähle ich dir diese Geschichte? Weil ich dir sagen möchte, dass kein Hindernis groß genug sein kann, wenn du etwas wirklich erreichen möchtest. Das gilt auch für dein Business.


Wenn du ein Ziel hast, dann musst du bereit sein, deine Komfortzone zu verlassen und eine Schippe draufzulegen. Das kann bedeuten, dass du neue Dinge lernen musst, aus deiner Routine ausbrichst oder dich anderen Menschen anvertraust.


Es wird nicht immer einfach sein. Es wird Momente geben, in denen du dich unsicher fühlst oder Zweifel hast. Aber wenn du dran bleibst und nicht aufgibst, wirst du es schaffen. Wenn du mit mir darüber sprechen möchtest, vereinbare gleich einen Kennenlerntermin.


Auf der Burgruine Tannenberg. Herrliche Aussicht ins Rheintal

Gifi Frau mit roter Winterkleidung auf der Burg Tannheim, Wald mit Schnee
Ein tolles Gefühl, wenn man seinen inneren Schweinehund besiegt hat


Fußball geschaut


Mein Mann ist ein großer Fußballfan. Ihm zuliebe habe ich die zweite Halbzeit des Weltmeisterschafts-Endspiels der deutschen U 17 gegen Frankreich mitgeschaut. Das war richtig spannend. Die Jungs haben mit so viel Herz und Power gespielt und sind verdient Weltmeister geworden.


Die Seele baumeln lassen und gute Gespräche geführt


Das chillen und Nichtstun ist uns gut gelungen. Wir hatten kein Bedürfnis, Weiteres zu unternehmen. Stattdessen haben wir uns Zeit für gute Gespräche genommen und einige Ideen entwickelt, wie wir zukünftig leben möchten. Denn wir werden nicht jünger und unsere Lebensuhr tickt.


Wellness mit meinen frischen RINGANA-Pflegeprodukten


Wenn man schon ins Wellness-Wochenende fährt, sollte man sich vor Ort von einer Kosmetikerin verwöhnen lassen, denken sich wahrscheinlich die meisten. Doch das trifft für mich nicht zu. Ich verwende seit fast 14 Jahren ausschließlich die frischen RINGANA-Produkte aus meinem eigenen Shop. Seit ich weiß, was in konventioneller Kosmetik drin ist und in klassischer Biokosmetik fehlt, bin ich nicht mehr umzustimmen. Mein Mann und meine Kundschaft sehen das genauso. Wir bevorzugen die Frische.


Nach Schwimmbad, Sauna und Abendessen haben wir uns gegenseitig mit dem Scrub, einem Peeling für Gesicht und Körper, verwöhnt und es lange einziehen lassen.


Das stimulierende FRESH scrub face & body mit Peelingkörpern aus Himbeere, Blaubeere, Aprikose und Granatapfel befreit die Haut von abgestorbenen Hautzellen und regt die Hauterneuerung an. So werden die pflegenden Wirkstoffe besonders gut von der Haut aufgenommen und machen sie strahlend schön. (Text: RINGANA)


Danach gab es eine ausgiebige Fußmassage mit dem RINGANA foot balm.


Der Fußbalsam pflegt und regeneriert stark beanspruchte, müde und trockene Füße. Die innovative Formel beugt rauen Fersen und Fußgeruch mit natürlichen Wirkstoffen effektiv vor. Ätherische Öle sorgen für ein duftendes Pflegeerlebnis. Intensiv pflegende Pflanzenöle nähren die Haut und sorgen für Geschmeidigkeit. (Text: RINGANA)


Zum Abschluss reichhaltige Pflege von oben bis unten. Ein Genuss!

Eine Auswahl der frischen RINGANA-Produkte vor einem Hotelspiegel
Man kann nie zu viel mitnehmen :-)

Frau mit Peeling im Gesicht, weißes Handtuch um die Haare, weißer Bademantel
Wellnessbehandlung mit RINGANA-Scrub. Eine Wonne!

Nicht zum Einsatz kamen

  • das Buch

  • die Rommé-Karten

Ich hatte ein Buch eingepackt, welches ich fertig lesen wollte. Das habe ich gar nicht gebraucht. Und die Rommé-Karten sind im Koffer geblieben. Denn wir waren nach all unseren Aktivitäten hundemüde und haben geschlafen wie die Murmeltiere.


Fazit


Wir haben genau die richtige Wahl getroffen. Ein sehr gutes Hotel mit freundlichem Service, großzügigem Ambiente, einem Recreation-Bereich, der für uns genau richtig war. Nicht zu viel, nicht zu wenig.


Besonders beeindruckt hat mich, dass so viele Paare das Hotel zum Relaxen am Wochenende nutzen. Wellness ist also schon lange kein reines Frauenthema mehr. Alle Altersklassen waren vertreten. Das hat meinen Mann davon überzeugt, dass wir es uns jetzt öfters am Wochenende ganz entspannt gut gehen lassen. Das Lufthansa Seehof werden wir sicher wieder einmal auswählen, auch weil es nur einen Katzensprung entfernt ist und man spontan buchen kann. Preis und Leistung haben gestimmt.


Alles in allem war es ein schöner Anfang. Wir freuen uns auf mehr und planen bereits die nächst Wellness-Reise. Vielleicht sogar länger, kombiniert mit einer Städtetour.


Es ist nie zu spät, etwas Neues auszuprobieren, sei es privat oder im Business. Wenn du dich mit mir darüber unterhalten möchtest, vereinbare einen unverbindlichen Kennenlerntermin.



 

Abonniere dir meinen Blog. Denn ich werde dich weiter mit Informationen, News und Entwicklungen versorgen, die deinen Start ins Network Marketing und den Aufbau deines eigenen Online-Geschäftes leichter machen. Gerne nehme ich dich auch mit auf die Reise zu neuen persönlichen Erkenntnissen, kleinen und großen Revolutionen. Ich schreibe offen und ehrlich und decke auch Missstände auf. Und hole dir meinen frischen Newsletter. So verpasst du nichts.



Oder komm gleich zu uns in die neue Facebook-Gruppe DIE ZUKUNFTSSPINNERINNEN.

Hier gehen Frauen im besten Alter gemeinsam neue Wege im Network Marketing - einfach, entspannt, ethisch.


Deine

Luise Geier-Asfiaoui


PS: Der Spaßfaktor muss stimmen. 😁


PS: Willst du die frischen RINGANA-Produkte testen? Dann melde dich bei mir. RINGANA und ich haben für neue Kunden und Bestandskunden Gutscheine, die wir gerne verschenken. Oder nutze gleich meinen Promo-Code: SHOPPINGWITHLUISE20.



83 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page