top of page

Meine 12 von 12 im März 2023 - Mistwetter, da bleibe ich daheim

Eigentlich wollte ich heute auf meine 12 von 12 Bildern verzichten. Denn bei dem Wetter gehe ich nicht vor die Tür. Doch dann habe ich zu Hause ein paar Motive entdeckt, über die es sich zu erzählen lohnt.


Wie jeden Monat geht mein DANKE an dieser Stelle an Caro von draußen nur Kännchen für dieses schöne Format, seine Bilder zum 12. jeden Monats einer großen Community präsentieren zu können.



Der Himmel ist grau und wolkenverhangen. Es ist kalt und es regnet. Daher muss es heute reichen, Sauerstoff auf Balkonien zu tanken.



Zur Hebung meiner Stimmung ziehe ich heute mal wieder meinen grünen Hoodie an. Wirkt! :-)



Das dritte Ei. Mein Mann verwöhnt mich jedes Wochenende und macht das Frühstück. Sonntags kocht er immer drei Eier. Eins für mich, eins für ihn und eines für einen virtuellen Überraschungsgast. Ma weiß ja nie.



Auf dem Balkon zeigt sich bereits der Origano in saftigem Grün.



Der Ananas-Ysop vom letzten Jahr hat auch überlebt. Das freut mich ganz besonders.



Im Arbeitszimmer zeigt sich die Flower of change von ihrer besten Seite und duftet wundervoll. Einige Ableger dürfen bald zu neuen Besitzerinnen reisen.



Zum Geburtstag hatte ich Tulpen von meinen lieben Nachbarinnen bekommen. Sie sind jetzt verwelkt. Eine veredele ich noch schnell in meinem Fotobearbeitungsprogramm, bevor sie in die Tonne wandert.



Die Chrysanthemen aus dem bunten Strauß von meinem Mann sind noch schön. Aber sie stinken ordentlich. Erinnern ein bisschen an Friedhof und passen zur heutigen Stimmung.



Jetzt mache ich es mir gemütlich und blättere in ein paar Büchern. Ich habe immer gleich mehrere in der Mache, ohne die in meinem Kindl.



Am Nachmittag bekomme ich Besuch auf dem Balkon. Eines unserer Eichhörnchen hat die Schale mit den Apfelstückchen gefunden. Als Dankeschön lässt es sich ganz entspannt von mir filmen. Meine Laune steigt ganz automatisch. Ich bin tiefenentspannt.



Als nächstes Dufterlebnis gibt es frische Petersilie, die ich für mein Abendessen vorbereite. Wenn ich Petersilie sehe, läuft mir automatisch das Wasser im Munde zusammen und der Appetit stellt sich ein.



Darum gibt es zum krönenden Abschluss dieser Fotosession einen kleinen Snack: Vegane Wurst mit Senf.

 

Das war ein unspektakulärer Tag. Dennoch war er nicht langweilig.


Wenn du mir folgen magst, hole dir meinen Newsletter oder werde Mitglied in meinem Blog. Dein Vorteil daran ist, dass meine Blogartikel direkt in deinem Email-Postfach landen, sobald sie veröffentlicht sind. So erfährst du regelmäßig Neues aus der Welt des ethischen Network Marketings, natürlichem Lebensstil und meinem freien Leben als Unternehmerin.


Deine

Luise

231 Ansichten4 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page