10 Grundregeln für gute Zusammenarbeit im ethischen Network Marketing

Aktualisiert: Sept 9

TEAMWORK MAKES THE DREAM WORK

Mein Manifest bildet die Basis für gute Zusammenarbeit.


Unser wertschätzendes Miteinander und unser volles Commitment für unsere Arbeit und unser Handeln fördert auch die Zusammenarbeit über das Team hinaus. Es regelt den Umgang mit unserem Partnerunternehmen und mit unseren Kunden. So trägt es dazu bei, dass wir vorbildliche Markenbotschafterinnen zum Wohle aller werden.



Lächelnde Frau
Ich will dir eine gute Mentorin sein

Meine 10 Grundregeln für unsere Zusammenarbeit


  1. Wir wollen uns gegenseitig wertschätzen und respektieren. Dies ist die Grundlage für unsere Zusammenarbeit.

  2. Wir wollen offen, ehrlich und klar miteinander kommunizieren. So vermeiden wir Missverständnisse, schaffen Klarheit und fördern dadurch auch die Stimmung im Team.

  3. Wir wollen regelmäßige Termine für unsere Gespräche. So lernen wir uns besser kennen und stärken unser gegenseitiges Vertrauen und unseren Zusammenhalt. Wir schaffen einen gemeinsamen Raum, der uns die Möglichkeit gibt, Fragen professionell zu besprechen und zu klären.

  4. Wir wollen gemeinsam lernen und wachsen. Im ethischen Network Marketing ist nichts über Nacht erlernbar. Wir werden die von unserem Partnerunternehmen angebotenen Schulungen on-/und offline besuchen, wann immer es möglich ist. Versäumtes werden wir nachholen. Uns ist bewusst, dass Wissen Holschuld ist. Das gemeinsame Lernen fördert nicht nur das Verständnis für unsere Zusammenarbeit, sondern gibt uns auch eine einheitliche Sprache. Das fördert unsere Professionalität und unsere Glaubwürdigkeit und stärkt unseren Außenauftritt.

  5. Ich will dir eine gute Mentorin sein. Jede Partnerin ist nur so gut wie ihre Ausbildung. Wir nutzen gemeinsam die hervorragenden Tools unseres Partnerunternehmens und halten uns an die vorgegebenen Regeln. Wir sind Vorbilder für andere und basteln nichts Eigenes. Das erleichtert unsere Arbeit und macht uns zu professionellen Multiplikatorinnen.

  6. Wir wollen uns gegenseitig, aber auch innerhalb des großen Teams loben und bestärken. Konstruktives Feedback bringt uns alle weiter, bestärkt uns und lässt uns wachsen. Wir nehmen jedes Feedback dankbar an und betrachten es als wertvolles Geschenk. Gemeinsam macht das auch noch Spaß!

  7. Wir wollen Fehler machen und unser Handeln reflektieren. Fehler tragen dazu bei, dass wir wachsen und uns ins nächste Level bewegen. Sie machen uns stark und gehören zu unserer Arbeit. Die Selbstreflexion unseres Handelns verstärkt unser gemeinsames Wachstum.

  8. Wir wollen aufgeschlossen, tolerant und ehrlich miteinander sein. Wir behandeln einander fair, geduldig und empathisch. Das gilt sowohl für den Umgang im Team, mit unserem Partnerunternehmen als auch mit unseren Kunden.

  9. Unsere Kunden stehen stets im Zentrum unserer Aufmerksamkeit. Wir betreuen unsere Kunden vorbildlich und sind ihnen jederzeit verlässliche, kompetente Ansprechpartnerinnen. Wir sind uns bewusst, dass unsere Kunden die unseres Partnerunternehmens sind. Daher respektieren wir es auch, wenn sie eine andere Partnerin als uns wählen und werden sie dort zuordnen.

  10. Unser Handeln dient immer dem Wohle aller. Wir wollen jedem gegenüber ethisch, respektvoll und sympathisch begegnen. Wir wissen, dass unser Partnerunternehmen seine Produkte auf rein wissenschaftlicher Basis herstellt und Esoterik oder Ähnliches hier keinen Platz hat. Wir sind uns bewusst, dass wir mit unserer Arbeit einen großen Beitrag für Mensch, Tier, Natur und Umwelt leisten. Unser Bestreben ist es, gemeinsam dazu beizutragen, unsere ethische Philosophie als vorbildliche Markenbotschafterinnen in die Welt zu tragen.

88 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen